28.08.2014

Das Kompetenzzentrum für Unwetter

Lagebericht

Am Donnerstag oft freundlich


Aktuelle Wetterlage

Zum Donnerstag gewinnt von Westen her ein Hochdruckkeil an Einfluss auf unser Wetter, womit sich das Wetter überall stabilisiert. Auch am Freitag dominieren im Bereich einer sich langsam abschwächenden Hochdruckzone vielfach trockene Luftmassen das Wettergeschehen. Am Samstag macht sich von Westen her eine schwache Front mit etwas feuchterer Luft bemerkbar. Am Sonntag schließlich nimmt der Tiefdruckeinfluss in einer auf Nordwest drehenden Strömung dann generell wieder deutlich zu.


Überblick Warnungen

Aktuell sind keine Warnungen aktiv.


Warnausblick

Am Donnerstag kann sich unter zunehmendem Zwischenhocheinfluss wieder freundliches Wetter durchsetzen. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken bleibt es weitgehend trocken, die Schauerneigung ist selbst im Bergland nur gering. Im östlichen Flachland überwiegt sogar der Sonnenschein. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südlichen bis westlichen Richtungen.

Der Freitag startet überwiegend sonnig. Im Tagesverlauf ziehen besonders in der Westhälfte Wolkenfelder auf und allmählich entstehen auch ein paar Regenschauer und lokale Gewitter. Nach Süden und Osten zu treffen die Wolken erst spät am Tag ein, womit es hier bis zum Abend trocken bleibt.

Am Samstag halten sich an der Alpennordseite meist kompakte Wolken, aus denen es zeitweise regnet. Sonst scheint zunächst zwischendurch die Sonne, bevor ein paar gewittrige Schauer entstehen. Von Unterkärnten bis ins Südburgenland bleibt es sogar bis zum Abend trocken und freundlich.

Michael Marte am 28.08.2014 um 04:42 Uhr.