25.08.2016

Das Kompetenzzentrum für Unwetter

Lagebericht

Am Nachmittag viel Sonnenschein


Aktuelle Wetterlage

Das umfangreiche Hochdruckgebiet GERD mit seinem Zentrum über Polen dominiert diese Woche über weite Strecken das Wetter in Mitteleuropa. Dabei werden mit einer auf südliche Richtungen drehenden Höhenströmung zunehmend heiße Luftmassen herangeführt.


Überblick Warnungen

Derzeit sind keine Warnungen in Kraft.


Warnausblick

Am Donnerstagnachmittag scheint weiterhin die meiste Zeit die Sonne, oft sogar völlig ungetrübt. Zudem wird es sehr warm, vor allem im Westen auch heiß.

In der Nacht auf Freitag bleibt es trocken, dazu ist es häufig sternenklar, nur in manchen Alpentälern bildet sich stellenweise Nebel.

Der Freitag präsentiert sich wieder meist sonnig, nur örtlich tauchen markantere Quellwolken auf.

Am Wochenende setzt sich das häufig sonnige und heiße Spätsommerwetter fort. Allerdings können am Samstag im äußersten Westen, am Sonntag dann auch ostwärts in Richtung Osttirol, Salzkammergut und Mühlviertel erste, durchaus heftige Wärmegewitter entstehen.

Andreas Meingaßner am 25.08.2016 um 15:20 Uhr.