28.03.2017

Das Kompetenzzentrum für Unwetter

Lagebericht

Am Dienstag viel Sonne und mild


Aktuelle Wetterlage

Über weiten Teilen Europas dominiert weiterhin hoher Luftdruck das Geschehen, auch im Alpenraum sorgt er am Dienstag für ruhiges und warmes Frühlingswetter. Zur Mitte der Woche kommt vorübergehend ein Tief ins Spiel, es verlagert sich über Dänemark hinweg zum Baltikum. Zumindest an der Alpennordseite wird es dadurch am Mittwoch und Donnerstag leicht wechselhaft, Regen fällt jedoch nur vereinzelt. Ab Freitag überwiegt meist schon wieder der Sonnenschein, es wird föhnig.


Überblick Warnungen

Derzeit sind keine Warnungen aktiv.


Warnausblick

Am Dienstag setzt sich das sonnige Hochdruckwetter landesweit fort.

Der Mittwoch bringt vor allem nördlich des Alpenhauptkamms vermehrt kompakte Wolken, meist bleibt es trocken. Der Wind dreht auf West und frischt im Norden und Nordosten teils kräftig auf.

Am Donnerstag ziehen in der Osthälfte viele Wolken mit einzelnen Tropfen durch, warnrelevantes Wetter gibt es aber nicht.

Julia Schöberl am 28.03.2017 um 06:35 Uhr.